Dr. Danneberg Facharzt für Chirurgie Orthopädie

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang / Publikationen

Dr. med. Dirk-J. Danneberg

Dr. Danneberg Facharzt für Chirurgie Orthopädie 

Hochschulbildung

Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen: Humanmedizin
1986 - 1994  
01.12.1994 - 31.05.1996 Abteilungen für Allgemeinchirurgie und Traumatologie Kreiskrankenhaus Groß- Umstadt / Hessenklinik  
   
Assistenzarzt  
01.07.1996 - 30.06.1999 Erster Stationsarzt der traumatologischen Station in der Abteilung für Chirurgie und Nachsorge Kreiskrankenhaus Jugenheim / Hessen
01.07.1996 - 30.06.1999 Assistenzarzt in der Abteilung für Chirurgie und Unfallchirurgie
St. Josefs Hospital in Wiesbaden Chefarzt Prof. Dr.med. F.-E. Isemer
   
Seit 08.05.2002 Facharzt für Chirurgie
Seit 02.02.2005 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
   
Seit 13.03.2008 Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie
   
03/2005 - 3/2017 tätig als niedergelassener Chirurg / Unfallchirurg und Orthopäde in der Praxisklinik Lampertheim / chirurgischen Gemeinschaftspraxis und Betreiber des ambulanten OP Zentrums in Lampertheim.
   
Seit 2011 tätig am Standort Darmstadt
   
Mitglied der AGA (Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie)
   
Mitglied im Berufsverbandder deutschen Chirurgen BDC
   
Mitglied im Berufsverband der Niedergelassenen Chirurgen

Mitglied  der DGSP ( Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention )

   

Mitglied der IVFAM ( Interdisziplinäre Vereinigung für Arthrosemanagement )                

   
Seit 2007 Dozent an der Gesundheitsakademie Rhein-Neckar
   
Seit 2008 Hospitationsklinik für Hernienchirurgie
   
29.09.2008 Chirurgisches Qualitätssiegel
   
   
Promotion  
   
Mai1999

Am Institut für Herzchirurgie der Justus-Liebig-Universität in Gießen, Prof. Dr. med. F. Hehrlein

Thema: Tierversuchsmodell zur Untersuchung cerebroprotektiver Eigenschaften eines Pharmakon während des hypothermen Herz - Kreislauf - Stillstandes, am Beispiel des Nimotop S
 


Publikationen

 Autorenschaft in dem Lehrbuch modernster dermatologischer Diagnostik und Therapie : Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin Kardorff, B.
Springer Verlag Berlin Hidelberg 2015, 2. Auflage

Darmstädter Echo 28. November 2014
Therapieoptionen bei Arthrose - Beispiel Kniegelenk
D.-J. Danneberg

Publikation in der Zeitschrift „ derm Praktische Dermatologie“ Februar/2011
Thema: Narbenbehandlung-ein aktueller Überblick

Ärztliche Praxis 10/2008
Zeitschrift für Prävention: „ Narbentherapie mit UST“

MedReport :
Narben mit Contractubex® therapieren und verschönern Ausgabe Nr. 27, 32. Jahrgang Seite 6 / August 2008

Publikation im Chirurgenmagazin des BNC August 2008
Thema:“ Die Ultrasound Scar Therapy (UST) als individuelle Gesundheitsleistung

Kosmetische Medizin 3, 24-29 (2007)
Danneberg, D.-J., Narbenspezialgel – Rasche Effekte unter therapeutischem Ultraschall: Ergebnisse einer monozentrischen Untersuchung

Sonderdruck PRESS REPORT
Satellite Symposium On scars, scarring and treatment options

 


 


 

 

Regelmäßige Vorträge, Workshops und Schulungen zu den Themen Arthrosemanagement, Narbentherapie und Praxismarketing

Dr. Danneberg Facharzt für Orthopädie Unfallchirurgie



 

 


nach oben

Impressum